Was ist los in Ketternschwalbach?

 

Mitteilung des Ortsvorstehers

 

Öffentliche Sitzung des Ortsbeirates am Dienstag, 26.04.2022,

ab 19 Uhr in der Gemeindehalle in Ketternschwalbach

Themen:

Begrüßung und Eröffnung der Sitzung

Allgemeine Informationen/ Aktuelles/ Status

Pflege und Instandhaltung

Infrastruktur (Gas, Radwege, E-Mobilität etc.) 

Renovierung der Grillhütte

Aktive / Unterstützer 

„Zukunft Dorfmitte“ Rückblick 2021 und Ausblick auf 2022

Aufnahme von Themen / Verschiedenes

Aktionsbündnis Zukunft Dorfmitte Ketternschwalbach

Zukunft Dorfmitte

Im Jahr 2021 haben sich Bürger*innen unseres Dorfes zusammengefunden, um am „Wettbewerb Zukunft Dorfmitte 2021“ des Rheingau-Taunus-Kreises teilzunehmen. Die Spontanität der Initiative war erfolgreich und sie erhielt für die eingereichte Projektidee „Am Anfang war der Apfel“ eine finanzielle Förderung des Rheingau-Taunus Kreises in Höhe von 1.500 €. Das Ziel der Initiative ist es, alle Generationen aus Ketternschwalbach zusammenzuführen, daraus ist die langfristig angelegte Idee entstanden: Ein Spazierweg rund um Ketternschwalbach, gesäumt von Apfelbäumen und bestenfalls ausgestattet mit Bänken und Infotafeln. Alle Bürger*innen können sich mit Baum-Patenschaften daran beteiligen und entweder mit einem Anlass (Geburtstag, Hochzeit, Geburt, …) und auch „einfach so“ einen Apfelbaum spenden und pflanzen. Außerdem plant die Initiative für Veranstaltungen rund um die Dorfmitte den Erwerb eines (mobilen) Verkaufsstands sowie von Stehtischen und Biergarnituren mit Lehnen. Am Sonntag, den 24. Oktober 2021, fand nun als erste Veranstaltung dieser Initiative in einem schönen Innenhof in der Dorfmitte das ‚Kleine Kelterfest Ketternschwalbach‘ statt. Angeboten wurde vor Ort von Bruno Rauber frisch gekelterter Apfelmost sowie kalter und heißer Apfelwein, Bratwurst vom Grill und Kaffee und Kuchen. Die Frauen und Männer von der Initiative Zukunft Dorfmitte Ketternschwalbach freuten sich sehr über hervorragendes Wetter und viele interessierte große und kleine Besucher*innen, die mit Abstand und im Freien zusammenstanden und miteinander ins Gespräch kamen. Genau dies war das Ziel der Veranstaltung.

Wer sich für die Initiative oder das Pflanzen eines Apfelbaumes interessiert, kann sich gerne telefonisch bei Bruno Rauber (Tel. 06438-929794) oder per Mail bei Sandra Häuser (haeuserclan@gmx.net) oder beim Ortsvorsteher Sebastian Sauer – telefonisch unter 0151-50666678 oder per Mail an mail@sebastian-sauer.com melden.

 Leider ist momentan nicht viel los in Ketternschwalbach, wie fast überall …

Für die Jahre 2020 bis 2022 waren in Ketternschwalbach viele Veranstaltungen geplant.
Leider breitete sich im März 2020 weltweit die COVID-19-Pandemie aus und machte es unmöglich, Veranstaltungen durchzuführen.

Der Turnverein möchte sein 100-jähriges Bestehen gerne gebührend feiern.

Die Feuerwehr will alle interessierten, durstigen und hungrigen von Nah und Fern  zu ihrem alljähriges Grillfest begrüßen.

Der Frauenchor Cantella wird 15 Jahre alt und das sollte mit Wein, Männern und Gesang gefeiert werden.

Und auch das Dorftheater hofft auf eine neue Spielsaison.

Alle hoffen, dass es bald wieder möglich ist, sich zum Feiern, Tanzen und Lachen oder einfach nur auf ein Schwätzchen zu treffen.