bild-ortsbeirat-2017

 


Grußwort des Ortsvorstehers Berthold Bär

Wir Ketternschwalbacher leben im kleinsten Hünstetter Ortsteil und zählen zurzeit 500 Einwohner. Ketternschwalbach liegt am nördlichen Rand Hünstettens in direkter Nachbarschaft zu Aarbergen und Hünfelden. Unser Ortsbeirat besteht aus fünf Mitgliedern, die mich wiederum zum Ortsvorsteher gewählt haben. Ich wohne seit November 2004 in Ketternschwalbach. Ich wurde damals sehr offen und herzlich aufgenommen. Und da ich selbst auch aus einem 500-Seelen-Dorf stamme, komme ich mit den Gegebenheiten und manchmal auch Eigenheiten, die ein so kleiner Ortsteil mit sich bringt, gut zurecht. Wir Ketternschwalbacher sind stolz auf unsere Vereine. Der Turnverein begeistert mit einem breiten Sportangebot, das Dorftheater ist über die Grenzen Hünstettens bekannt und gesungen wird in Ketternschwalbach auch im MGV Eintracht & Frauenchor Cantella 1862 Ketternschwalbach e.V. Unser Grillplatz wird gerne für Feiern aller Art genutzt. Auch unsere Kerb kann sich sehen lassen. Hier wird am zweiten Wochenende im November die letzte Kerb in der Region gefeiert. Wir sind stolz, dass unsere Jugend Traditionen wie die Kerb und das Maimännchen mit Leben füllt.